PRIMERO-Top-Line

 

164 0

PRIMERO-Top-Line

Profitable Verlegetechnik durch effektives Ausrichten.

Bei der Verlegung von Rechteckschiefer, Coquettes, Octogones usw. auf Lattung hilft in der Fläche, an Dach oder Fassade die innovative PRIMERO Top-Line Schiene.

Nach dem Einhängen der Tragarme in die Lattung erfolgt das Einstellen mehrerer Decksteine in die PRIMERO Top-Line Schiene und ihre Ausrichtung. Anschließend wird der Schiefer befestigt z.B. mit Hilfe der profitablen PRIMERO-FIXX® Befestigungsmethode. Sodann hebt man die Tragearme leicht an und zieht die PRIMERO Top-Line Schiene nach unten weg.

Das Ergebnis ist erstaunlich: Alle Decksteine sind wie geschnürt ausgerichtet.

Aus stabilem Aluminium gefertigt ist die PRIMERO Top-Line Schiene besonders leicht und trotzdem sehr robust.

 

164 0

Mit dem PRIMERO Top-Line Schiefer bietet PRIMERO eine verblüffend einfache Lösung an:

Handelsüblicher Schiefer in den bekannten Formaten ist werkseitig für die entsprechende Überdeckung vormarkiert.

Das Ausrichten der Decksteine mit Hilfe der Markierung erfolgt schnell und einfach. An jeder 5. bis 10. Gebindereihe (siehe Verlegeanleitung) erfolgt eine Kontrollschnürung.

Die Markierung auf dem Schiefer ist bei Verlegung zu überdecken.

  1. Wario Rundbogen, 20er
  2. Wario Schablone, 20er – 74°
  3. Schuppenschablone
  4. Bogenschnittschablone
  5. Rechteckschablone

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen